NEWS

19.10.30.11. Ausstellung „Förderpreis Bildende Kunst“, Kulturzentrum Mattersburg, Obergeschoss

1.8.–28.2. Arbeitsstipendium Illustration, BMKOES


Ausstellung „Förderpreis Bildende Kunst“

19. Oktober bis 30. November 2022, Kulturzentrum Mattersburg

Künstler:innen: Katrin Bernhardt, Wilhelm Hinterleithner, Ilse Hirschmann, Marina Horvath, Christine Anna Edith Breuil Pala, Mathias Pöschl, Laura Schoditsch, Hannes Sommer, Stephanie Stipsits, Marlen Tschida, Sarah Vlasitz

Das Kulturreferat lud im Jahr 2022 Künstler:innen im Zuge der Ausschreibung „Förderpreis für Bildende Kunst“ dazu ein, sich mit der Darstellung des nackten Körpers in Malerei und Grafik auseinander zu setzen. Alle Kunstwerke, die in den zweiten Durchgang gelangten, werden noch bis 30.11. im Obergeschoss des KUZ Mattersburg präsentiert.


Literarisches Österreich 2022/01

Das neue Literarische Österreich ist da! Auf Seite 12-18 finden sich einige Gedichte aus meinem poetischen Tagebuch „Fremdwerden“, das ich zwischen 2020-2022 verfasst habe und welches noch seiner vollständigen Publikation harrt. Nun einmal ein Vorgeschmack!


KÜRZLICH…


Lesung in der Landesbibliothek NÖ

Der Österreichische Schriftsteller/innenverband lud am 20. Oktober zur Autor/innenlesung in der Landesbibliothek NÖ in St. Pölten ein. Es war ein wunderbarer Abend mit spannenden literarischen Beiträgen! Herzlichen Dank für den zahlreichen Besuch!


NÖ Tage der Offenen Ateliers

Am 15. und 16. Oktober öffnete ich mein Atelier in Bad Fischau-Brunn zwischen 14-18 Uhr für Besucher*innen und durfte an diesen beiden Tagen viele spannende Gepräche über mein Kunstschaffen und meine Werke führen.



Verlagsfest 30 Jahre edition lex liszt 12


Arbeitsstipendium Illustration erhalten

Ich freue mich über ein Arbeitsstipendium Illustration vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlicher Dienst und Sport. Der Text meines Bilderbuchs „Dori Dachs“ ist fertig, ein paar Illustrationen fehlen noch. Diese werde ich in den kommenden Monaten anfertigen, und mit etwas Glück, steht das Buch 2023/2024 im Handel!


BookCrossing-Aktion

der Burgenländischen Volkshochschulen, des Österreichischen Buchklubs und der edition lex liszt 12 zum Weltalphabetisierungstag

Etwa eine Million erwachsene ÖsterreicherInnen verfügen in den Bereichen Lesen und Schreiben nur
über mangelhafte Kenntnissen, die nicht ausreichen, um den Anforderungen unserer Gesellschaft zu
entsprechen. Um die Öffentlichkeit über diese nach wie vor tabuisierte Thematik zu informieren und
Menschen, die Probleme beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben, zu ermutigen, etwas dagegen
zu tun, schicken die Burgenländischen Volkshochschulen anlässlich des Weltalphabetisierungstages
Anfang September Bücher auf Reise.

Schau vorbei und pflück dir ein Buch!

Dienstag, 6. September 2022, 10:00 – 13:00 Uhr in Eisenstadt (vor dem Rathaus)
Mittwoch, 7. September 2022, 8:00 – 12:00 Uhr in Oberwart (vor dem Rathaus)

Jedes Buch hat eine Identifikationsnummer, anhand der man unter www.bookcrossers.at nachschauen kann, wo ein „gefundenes“ und „mitgenommenes“ Buch schon überall war. Man kann auch selbst einen Eintrag ergänzen, damit andere BookCrosser wissen, wo sich das Buch derzeit befindet. Nachdem man das Buch gelesen hat, sollte man es wieder frei lassen: in einem Lokal, in der Bahn, … – irgendwo, wo es von neuen LeserInnen wiedergefunden werden kann.


Artist in Residence im Künstleratelier Paliano

Atelierhaus

Im Juli 2022 weilte ich als Artist in Residence im Domus Artium in Paliano in der Nähe von Rom. Im Rahmen eines Stipendiums des Landes Burgenlands habe ich an meinem Roman weitergearbeitet und mich von der wunderbaren Umgebung und den reichen Kulturschätzen zu über 20 neuen Gedichten inspirieren lassen, die Ende Juli im Rahmen eines Offenen Ateliers präsentiert wurden.

Präsentation

„Das letzte Hemd hat viele Taschen“, Viertelfestival NÖ

Vielen Dank an Bürgermeister Alfred Kridlo (Jedenspeigen) und Bürgermeister Hermann Fischer (Ziersdorf) und all die helfenden Hände, CAD-Zubehör für das Sponsoring, allen interessierten Besucherinnen und Besuchern für die spannenden Gespräche und natürlich allen am Kunstprojekt teilnehmenden Personen für ihren Mut, sich auf Unbekanntes einzulassen!

Impressionen von den Veranstaltungswochenenden im Mai und Juli 2022:

Teilnehmer*innen und Ausstellung im Schloss Jedenspeigen
Ausstellung im Ziegelmuseum in Ziersdorf
Hauptsponsor des Projekts
Plakat

Informationen: https://www.viertelfestival-noe.at/veranstaltung/das-letzte-hemd-hat-viele-taschen-2/