Upcoming

Sa, 14. Juni bis So, 14. Juli 2024
AnhydrosDie Klimakrise vor der Haustür

Kunstinstallation, Ausstellung, Lesung
Der Brunner Teich wird im Rahmen des INDUSTRIE/4-Festivals 2024 vom 14. Juni bis 14. Juli zum Schauplatz eines spartenübergreifenden Kunstprojekts, das mittels einer Installation, Ausstellung und Lesung verschiedene Perspektiven auf das Thema Trockenheit bietet.
Aus für den Poolbau verwendeten Materialien entwickelt die Künstlerin Katrin Bernhardt eine Installation mit überdimensionalen Umrissen von im Wasser lebenden Einzellern, und großformatige Kunstwerke mit Aufnahmen von vertrockneten Pflanzen und leeren Bachläufen auf Bannern zeigen die regionalen Auswirkungen des Klimawandels.

Das Kunstprojekt wird am 14. Juni um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.
Am  27. Juni ab 19 Uhr nähern sich die Autorinnen und Autoren Katrin Bernhardt, Raoul Eisele und Clara Heinrich dem Themenbereich im Rahmen einer Lesung auch literarisch an. Der Eintritt ist frei. Bei Schlechtwetter findet die Lesung in der Gemeindebibliothek, Grabengasse 9, statt.

Programm:
Fr, 14. Juni, 19:00 Uhr, Eröffnung des Kunstprojekts
Fr, 14. Juni bis So, 14. Juli, Installation und Ausstellung, frei zugänglich
Do, 27. Juni, 19:00 Uhr, Lesung mit Katrin Bernhardt, Clara Heinrich, Raoul Eisele und Maren Streich
Bei Schlechtwetter findet die Lesung in der Gemeindebibliothek, Grabengasse 9, statt.

im Rahmen des INDUSTRIE/ 4 Festivals 2024
Idee & Projektleitung: Katrin Bernhardt

Ort:
Brunner Teich, Teichplatz 1, Brunn an der Schneebergbahn, Bad Fischau-Brunn

Anreise mit dem Zug:
Bis Bahnhof Brunn an der Schneebergbahn, dann 7 min Fußweg
Fahrplan

Sponsoren:


15. Juni bis 20. Juni 2024
Artist in Residence
Domačija Pr‘ Lenart, Belo, Slovenia


So, 23. Juni 2024, 16 Uhr
Lesung beim Kultursommer Hennersdorf
Kirchenplatz Hennersdorf
NÖ PEN-Club Lesung mit fünf Schriftsteller*innen
Eintritt: 17 Euro


Juni 2024
Lesung Dori Dachs ist heute faul“
VS Mattersburg


So, 14. Juli, Hauptplatz und Schloss Fischau, Bad Fischau-Brunn

„Verstecktes Herz – Eine Hauptplatz-Reanimation“
beim INDUSTRIE/ 4 Festivals 2024
Projektidee: Leopold Brauneiss, Projektleitung: FORUM Bad Fischau-Brunn

Erstaufführung meines Gedichts „Hauptplätzin : nächtens“ und Ausstellung meines für das Projekt entwickelten KunstwerksFrom thy wells of truth I drink

Bad Fischaus rege Künstlergilde wird im Rahmen des Viertelfestival mit Bildern, Performance, Texten und Musik ihre „Sichtweise“ auf den neuen Hauptplatz präsentieren.


Juli-August 2024
Arbeitsstipendium für Literatur des BMKOES


Di, 20. August, 19 Uhr
Vernissage, „Verstecktes Herz – Eine Hauptplatz-Reanimation“
Pumpenhaus, Fischauer Thermalbad, Bad Fischau-Brunn

Die Ausstellung ist bis 31. August zu besichtigen.


Fr, 6. bis So, 9. September
Kohfidischer Literaturtage am Csaterberg


Herbst 2024
Neuerscheinung: „Fremdwerden“, Lyrik, edition lex liszt 12, 2024.


Sa, 12. Oktober 2024
Musikalische Gestaltung einer Freien Trauung und Agape mit 7times smooth


Do, 24. Oktober 2024
Lesung aus „Dori Dachs ist heute faul“
AK-Bibliothek Oberwart


Fr, 25. Oktober 2024
PEN-Club Jubiläum, OHO, Oberwart
Erzählcafé und Lesungen zum 50-Jahre-Jubiläum des P.E.N.-Club Burgenlands


Sa, 2. bis So, 3. November 2024
Interaktive Versuchsanordnung „Das letzte Hemd hat viele Taschen„, Schloss Fischau, Wiener Neustädterstraße 3, Bad Fischau-Brunn

Ausstellung bis 10. November 2024, Blau-Gelbe Viertelsgalerie, Schloss Fischau

Am 2. und 3. November 2024 wird im Schloss Fischau der jahrtausendealte Brauch der Grabbeigaben als interaktiven Versuchsanordnung neu interpretiert. Die Künstlerin Katrin Bernhardt fordert Interessierte dazu auf, drei bis maximal zehn Gegenstände mitzubringen, die sie als ihre persönlichen Grabbeigaben wählen würden. Der Umriss der am Kunstprojekt teilnehmenden Person wird auf einem großformatigen Papier nachgezeichnet und die mitgebrachten Objekte in der zeichnerisch angegebene Grabgrube positioniert. Anschließend erfolgte die fotografische Dokumentation des Arrangements. Die entstandenen Bilder werden vor Ort via Plotter ausgedruckt und in der Ausstellung platziert, die über das Wochenende hinweg permanent wächst.

Jede*r Teilnehmer*in an der Kunstaktion erhält als Dankeschön einen signierten A4-Ausdruck des entstandenen Werkes. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann gerne vorab unter art@katrinbernhardt.com eine Uhrzeit vereinbart werden, spontanes Vorbeikommen ist aber ebenso möglich.

Interaktive Versuchsanordnung: Sa, 2.11. und So, 3.11. jeweils von 10–13 Uhr und 14–18 Uhr

Die Ausstellung ist bis 10. November samstags und sonntags von 17 – 19 Uhr und gegen Voranmeldung zu besichtigen.


Di, 5. November 2024, 19:30
Lesung zum Thema „Satire und Ironie“, Café Amadeus, Märzenstraße 4, 1150 Wien


April 2025
Writer in Residence, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Casa Litterarum, Paliano / IT